Downloadcenter

Zugriff Vorschaubild Dokumentdetails

Schnittstellenkoordination bei beheizten Fußbodenkonstruktionen

Zusammen mit vielen weiteren Verbänden hat der ZVSHK unter Federführung des Bundesverbandes Flächenheizungen e.V. die bestehende Fachinformation vollständig überarbeitet. Sie können die 50-seitige Fachinformation hier erstmals kostenlos als pdf-Datei herunter laden.


Dieser Download ist nur für eingeloggte Mitglieder verfügbar.

Verbändevereinbarung ZIV-ZVSHK

Durch die vorliegende Vereinbarung schafft die SHK-Berufsorganisation die Grundlage, die bayrischen SHK- und OL-Betriebe frühzeitig auf die weitergehende Marktöffnung (nach dem 31.12.2012) vorzubereiten.


Dieser Download ist nur für eingeloggte Mitglieder verfügbar.

Richtlinie über Wirkungsgrade von Warmwasserheizkesseln

Richtlinie 92/42/EWG des Rates vom 21. Mai 1992 über die
Wirkungsgrade von mit flüssigen oder gasförmigen Brennstoffen beschickten neuen Warmwasserheizkesseln. Zum besseren Verständnis ist außerdem ein Merkblatt des Bayerischen Staatsministeriums hinterlegt.


Dieser Download ist nur für eingeloggte Mitglieder verfügbar.

Novellierung des KWK-Gesetzes in Kraft getreten

Hintergrundinformationen zum novellierten KWK–Gesetz finden Sie in der nachfolgend zum Download hinterlegten ASUE-Broschüre "Das KWK-Gesetz 2012".


Dieser Download ist nur für eingeloggte Mitglieder verfügbar.

Anbieter von mobilen Heizzentralen

Nachfolgende Übersicht aus der IKZ gibt einen Überblick einiger Anbieter von mobilen Heizzentralen. Ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit!


Dieser Download ist nur für eingeloggte Mitglieder verfügbar.

Frostbrief

Muster-Brief "Gefahrenübergang bei teilfertigen Heizungsanlagen"


Dieser Download ist nur für eingeloggte Mitglieder verfügbar.

Bayerische Bauordnung 2008

Die neue Bayerische Bauordnung 2008 ist am 1. Januar 2008 in Kraft getreten. Sie können den Volltext als pdf-Dokument downloaden.


Dieser Download ist nur für eingeloggte Mitglieder verfügbar.

Kehr- und Überprüfungsordnung - KÜO

Am 01.01.2010 ist die bundeseinheitliche KÜO in Kraft getreten. Sie regelt u.a. die durchzuführenden Arbeiten und die jeweiligen Vergütungen.


Dieser Download ist nur für eingeloggte Mitglieder verfügbar.

Gesetz zur Neuregelung des Schornsteinfegerwesens

Das BMWI hat zu diesem Thema eine umfangreiche Dokumentation herausgegeben. Darin befinden sich neben den relevanten Gesetztexten

- Schornsteinfegerhandwerkgesetz (SchHwG)

- Schornsteinfegergesetz (SchfG)

- Kehr- und Überprüfungsordnung (KÜO)

ausführliche Begründungen zu den einzelnen Paragraphen.

Die Hintergründe zu dem gesamten Gesetzeswerk sind in der Einleitung erläutert.


Dieser Download ist nur für eingeloggte Mitglieder verfügbar.

Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser (AVBWasserV)

Diese Bestimmung ist Bestandteil aller Wasserversorgungsverträge mit privaten Kunden und einem Wasserversorgungsunternehmen. Rechtlich bedeutet dies, dass das Wasserversorgungsunternehmen nur bis zu diesem Punkt die Verantwortung für die Qualität des Wassers hat, danach trägt der Eigentümer der Hausinstallation, also die Gebäudeeigentümer, die Verantwortung. Das Ende der Hausanschlussleitung ist normalerweise der Haupthahn im Keller des Gebäudes.


Dieser Download ist nur für eingeloggte Mitglieder verfügbar.

Benutzeranmeldung

Anmelden