Download

Zugriff Vorschaubild Dokumentdetails

Anlage BVB Rundschreiben Corona

Corona Bauvergaberecht Vergabe Bauablaufstörung Rundschreiben


Dieser Download ist nur für eingeloggte Mitglieder verfügbar.

Hinweis für Umgang mit Bauablaufstörungen

Corona Bauvergaberecht Vergabe Bauablaufstörung Rundschreiben


Dieser Download ist nur für eingeloggte Mitglieder verfügbar.

Vergaberechtliche Fragen Corona (Bauvergaberecht)

Corona Bauvergaberecht Vergabe Bauablaufstörung Rundschreiben


Dieser Download ist nur für eingeloggte Mitglieder verfügbar.

Bauvergaberecht Corona

Corona Bauvergaberecht Vergabe Bauablaufstörung Rundschreiben


Dieser Download ist nur für eingeloggte Mitglieder verfügbar.

Erhaltung der Trinkwassergüte im Falle von Betriebsstilllegungen und Quarantäne

Das Coronavirus SARS-CoV-2 breitet sich weltweit aus. Eine Übertragung erfolgt nach derzeitigem Wissensstand vor allem über den direkten Kontakt zwischen Personen (Tröpfcheninfektion) oder kontaminierten Flächen. Insbesondere in den letzten Tagen haben sich auch Fragestellungen zu einer möglichen Übertragung über das Trinkwasser gehäuft, daher hat sich das Umweltbundesamt nach Anhörung der Trinkwasserkommission bereits ausführlich zu dieser Thematik geäußert. Allerdings ist zu beachten, dass aufgrund der bereits getroffenen Maßnahmen der Bundesregierung dennoch auch die Trinkwasserhygiene im Blick behalten werden sollte. So bleiben zahlreiche Trinkwasser-Installationen, insbesondere in Einkaufszentren, Ladenlokalen, Hotels, Ferienwohnungen und Versammlungsstätten über mehrere Wochen ungenutzt. Hier muss dennoch ein bestimmungsgemäßer Betrieb gemäß den allgemein anerkannten Regeln der Technik sichergestellt werden. In Fällen von Quarantäne und Ausgangssperren kann dies nicht immer gewährleistet werden. Daher haben die Verbände BTGA, figawa und ZVSHK eine gemeinsame Empfehlung erarbeitet.


Dieser Download ist nur für eingeloggte Mitglieder verfügbar.

Gemeinsame Verbändeempfehlung: Hygienisch sicheres Arbeiten an Abwasserleitungen

BTGA, DWA und ZVSHK haben eine gemeinsame Verbändeempfehlung zur Frage nach dem Infektionsrisiko mit SARS-VoV-2 bei der Durchführung von Arbeiten an Abwasserleitungen erarbeitet. Nach derzeitigem Kenntnisstand ist nicht davon auszugehen, dass ein erhöhtes Infektionsrisiko bei Arbeiten an Abwasserleitungen besteht. Zwar lässt sich das Corona Virus nach ersten Erkenntnissen unter Umständen auch im Abwasser nachweisen, Infektionen durch den Kontakt mit Abwasserleitungen sind jedoch bisher nicht bekannt. Zusätzliche Informationen können auch den beigefügten DWA-Empfehlungen entnommen werden.


Dieser Download ist nur für eingeloggte Mitglieder verfügbar.

Corona Bauvertragsrecht


Dieser Download ist nur für eingeloggte Mitglieder verfügbar.

Corona Übersicht finanzielle Hilfen Bayerische Staatsregierung


Dieser Download ist nur für eingeloggte Mitglieder verfügbar.

Eckpunkte Corona-Soforthilfe für Kleinstunternehmen und Soloselbständige


Dieser Download ist nur für eingeloggte Mitglieder verfügbar.

stellungnahme uba sars co2 trinkwasser


Dieser Download ist nur für eingeloggte Mitglieder verfügbar.

Benutzeranmeldung

Anmelden