Achtung: Fake E-Mails der Arbeitsagentur

Von einem Absender mit der E-Mail Adresse: kurzarbeitergeld@arbeitsagentur-service.de wird aktuell versucht, an folgende firmeninterne Daten zu gelangen:
- Name und Anschrift des Unternehmens
- Name und Adresse des Firmeninhabers
- Steuernummer des Unternehmens  (falls vorhanden)
- Steuer ID Firmeninhabers
- Personalausweis oder Passnummer des Firmeninhabers
- Betriebsnummer (falls vorhanden)
- Anzahl der Mitarbeiter
- Die Namen und Sozialversicherungsnummern der Mitarbeiter

Bitte dieses E-Mail sofort löschen. Es stammt nicht von der Arbeitsagentur.