Forschungsprojekt "Warmwasserbereitung als Hemmschuh für Wärmepumpen" - Umfrage

Bekanntlich soll der Einbau von Wärmepumpen zur Erreichung der Klimaschutzziele im Gebäudebereich in den nächsten Jahren deutlich ausgeweitet werden. Noch gibt es einige Hürden, die beim Einsatz einer Wärmepumpe genommen werden müssen, wie z.B. ein sehr hoher Warmwasserbedarf.

Das ITE der Fachhochschule Westküste (www.fh-westkueste.de/ite/) möchte die Meinung fachkundiger Personen einholen, die maßgeblich im Gebäudebau beteiligt sind. Dazu läuft zur Zeit eine deutschlandweite Online-Befragung, die an Heizungsbauer, TGA-Planer etc. geht. Diese Zielgruppe ist am Ende vor Ort und kennt die Situation daher am besten.

Die Fachhochschule Westküste hat den Fachverband SHK Bayern gebeten, die Umfrage an die bayrischen SHK-Betriebe weiterzugeben um daran teilnehmen zu können.

Die Umfrage läuft über das Portal „LimeSurvey“ und kann unter dem folgenden Link abgerufen werden: https://fhwestkueste.limesurvey.net/439726?lang=de
 
Die Wissenschaft in Deutschland ist auf die Teilnahme der beteiligten Akteure angewiesen. Daher danken wir allen SHK-Betrieben, welche im Bereich Wärmepumpen unterwegs sind, schon jetzt für die Teilnahme.