Unternehmererklärung nach GEG

Wie bereits mehrfach berichtet, ist am 1. November 2020 das Gebäudeenergiegesetz (GEG) als Nachfolger der EnEV in Kraft getreten. Wie bisher muss auch im Rahmen des GEG nach Abschluss von Arbeiten, die in den Geltungsbereich des GEG fallen (also z.B. Kesseltausch, Dämmarbeiten, etc.) eine Unternehmererklärung erstellt und dem Auftraggeber ausgehändigt werden. Mit der Unternehmererklärung entfällt auch die Überprüfung durch den Kaminkehrer.

 

Für Mitglieder kostenlos in unserem Downloadbereich.