Neuauflage für Modernisierungsaktion „Deutschland macht Plus!“: IWO als Partner des Handwerks

Das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) hat eine Neuauflage der erfolgreichen Aktion „Deutschland macht Plus!“ gestartet. Ziel ist es, das Modernisierungsgeschäft mit Öl-Brennwerttechnik weiter voranzutreiben. Die Innungs-Fachbetriebe können dabei auch von einem umfangreichen Marketing-Paket profitieren. Eine Registrierung ist für die Teilnahme nicht nötig.

Effizient, zuverlässig und bezahlbar: Ölheizungen mit Brennwerttechnik können einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Energiewende leisten. Das zeigt auch die zuletzt stark gestiegene Nachfrage mit einem Absatzzuwachs von 30 Prozent im Jahr 2015. Besonders zukunftsträchtig: Öl-Hybridheizungen, die – etwa in Kombination mit einer Solaranlage – zusätzlich noch erneuerbare Energien einbinden und den Brennstoffbedarf weiter verringern. Vor diesem Hintergrund konnte IWO neun führende Gerätehersteller als Partner für die Neuauflage von „Deutschland macht Plus!“ gewinnen, die bis zum 31. Dezember 2017 laufen wird.

Bis zu 3.200 Euro Zuschuss für die neue Heizung
Heizölkunden, die im Rahmen der Aktion modernisieren, können künftig insgesamt bis zu 3.200 Euro Zuschuss kassieren. Dieser setzt sich aus drei Komponenten zusammen: KfW-Förderung, Aktionsprämie und bei einer Öl-Solarkombination eine Extraförderung aus dem Marktanreizprogramm der BAFA. Ergänzend oder alternativ sind noch weitere attraktive Förderungen möglich, etwa über das 10.000-Häuser-Programm oder erhöhte Modernisierungszuschüsse aus dem „Anreizprogramm Energieeffizienz“ der KfW. Um den Endkunden hier eine umfassende Vorab-Beratung für die optimale Kombination der Fördermittel anzubieten, steht unter 06190 / 9263-435 ein spezieller Fördermittelservice bereit, der auf Wunsch die passenden Förderanträge unterschriftsfertig vorbereitet. Wichtig: Die Anträge müssen vor Beginn der Modernisierungsarbeiten gestellt werden.

Fachbetriebe können ganz unkompliziert und ohne eigenen finanziellen Aufwand von der Aktion profitieren, indem sie ihren Kunden „Deutschland macht Plus!“ empfehlen. Beworben wird „Deutschland macht Plus!“ reichweitenstark mit Online-Werbung. Radio-Spots haben bereits bayernweit für Aufmerksamkeit gesorgt. Anzeigen in Kundenzeitschriften der Bausparkassen sowie spezielle Kundenwerbemittel für das Heizungshandwerk ergänzen die Offensive. Darüber hinaus wird die IWO-Pressearbeit für redaktionelle Veröffentlichungen sorgen. Mehr Informationen unter www.deutschland-macht-plus.de.